Covid-19 Investitionsprämie 2020

Covid-19 Investitionsprämie 2020   Die ab 01.08.2020 geltende COVID-19-Investitionsprämie steht allen Unternehmen, land- und forstwirtschaftlichen Betrieben und auch steuerlich pauschalierte Betrieben zur Verfügung. Die Prämie beträgt 7% der Investition. In den Bereichen Digitalisierung, Ökologisierung und Gesundheit erhöht sich der Zuschuss auf 14%. Was ist ab dem 01.08.2020 förderbar: Materielle und immaterielle aktivierungspflichtige Neuinvestitionen in das…

Energie aus Feldresten

Energie aus Feldresten Die Zukunft des Landwirtes als Energiewirt Steigende Energiepreise haben in den letzten Jahren die Biogasproduktion befeuert. Für die Landwirtschaft war die Energieproduktion aufgrund der produktionstechnischen Möglichkeiten ein Zugewinn bzw. ein neuer Betriebszweig. Aber die Zukunft ist damit noch  lange nicht gesichert. Steigende Produktionskosten machen das Geschäft mit der Energie immer schwieriger. Auch…

Stroh als Tankstelle für Schwerfahrzeuge

Stroh als Tankstelle für Schwerfahrzeuge Mit Biomethan Schwerfahrzeuge mobil zu machen, ist die wohl sinnvollste Alternative zu fossilen Treibstoffen, auch im Hinblick auf die gewünschte weltweite CO²-Reduktion. Vorallem könnten die Schwerfahrzeuge rasch umgerüstet werden und der Bedarf an Biomethan durch die landwirtschaftlichen Reststoffe ist in jedem Fall gedeckt.Nur dieTreibstoffversorgung müsste angepasst werden. So einfach funktioniert…

Weltweiter Trend in Richtung Biogas aus Stroh und Mist

Weltweiter Trend in Richtung Biogas aus Stroh und Mist Immer mehr Biogasanlagenbetreiber stehen vor der Überlegung die Rohstoffeinsatzkosten für ihre Biogasanlagen drastisch zu senken. Reststoffe wie Mist, Getreidestroh, Maisstroh, Rapsstroh oder Zwischenfrüchte sind dafür gut geeignete Einsatzmaterialien, da sie in keiner Rohstoffkonkurrenz stehen. BioG produziert seit mehr als 13 Jahren die dafür notwendige Dosier- und…

Biomethan ist CO² neutral – warum?

Biomethan ist Co² neutral – warum? Biogas bzw. das aus Biogas gewonnene Biomethan ist CO²-neutral, weil nur die Menge an Kohlendioxid bei der Biogas-Erzeugung freigesetzt werden kann welches von der Pflanze im Laufe ihres Wachstums aufgenommen wurde. Die Feldreste daraus, das Stroh und auch Mist aus dem Stall, wird nun klimafreundlich zur Energieproduktion herangezogen. Mit der…

BioG GmbH und MEBA Biogas GmbH gehen in Deutschland, Holland und Belgien gemeinsame Wege.

BioG GmbH und MEBA Biogas GmbH gehen in Deutschland, Holland und Belgien gemeinsame Wege. Die BioG GmbH aus Oberösterreich, bekannt für sein Know-how in der Biomethanproduktion aus Reststoffen, hat sich mit dem Aufbereitungstechnik-Spezialist MEBA Biogas GmbH aus Deutschland zur BioG Biogas GmbH zusammengeschlossen. Die Geschäftsführer Leo van Bree, Karl Heinz Bachmann und Josef Höckner werden…

Energie aus Feldresten – die BioG-Beratungsinitiative 19/20

Die BioG-Beratungsinitiative 19/20 Biomethan aus Feldresten ist nicht nur die wirtschaftlichste Form der Energiegewinnung, es bringt wesentliche Vorteile für die Landwirtschaft, Sie sichern Arbeitsplätze und liefern einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz. Wie das im Detail realisierbar ist? Das erklären wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich im Rahmen unserer Beratungsinitiative 19/20! Erntetechnik – BioChipperKomplettsystem – BioCrusher

Weltweiter Trend in Richtung Biogas aus Stroh und Mist

Weltweiter Trend in Richtung Biogas aus Stroh und Mist

Weltweiter Trend in Richtung Biogas aus Stroh und Mist Immer mehr Biogasanlagenbetreiber stehen vor der Überlegung die Rohstoffeinsatzkosten für ihre Biogasanlagen drastisch zu senken. Reststoffe wie Mist, Getreidestroh, Maisstroh, Rapsstroh oder Zwischenfrüchte sind dafür gut geeignete Einsatzmaterialien, da sie in keiner Rohstoffkonkurrenz stehen. BioG produziert seit mehr als 13 Jahren die dafür notwendige Dosier- und…